bicycle-5266774.png

Mit dem Rad zur Schule

Zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule und gewinnen

Um Schüler zum Radfahren zu motivieren hat der Hochtaunuskreis am Dienstag einen Radfahrwettbewerb gestartet. Schüler, die mit dem Rad zur Schule fahren oder zu Fuß gehen, können ihre gesammelten Kilometer bis zu den Sommerferien in einem Bogen eintragem. Die bewegungsfreudigsten Klassen werden nach den Sommerferien belohnt.

Hier wird der Schulweg ausgerechnet:

www.schuelerradrouten.de

Und so funktioniert es:

Da zu Fuß zurückgelegte Wege meist kürzer sind, zählen sie 1,5-fach. Die beiden Klassen mit den meisten aktiven Teilnehmern und die beiden Klassen mit den meisten geradelten Kilometern pro Teilnehmerwerden nach den Sommerferien von einem Eisfahrrad der Taunus Menü Service GmbH reichlich mit Eis versorgt.

 

Grundschulen und weiterführende Schulen werden getrennt gezählt, so dass es insgesamt acht Gewinnerklassen gibt.

Mit dem sogenannten "Elterntaxi 2.0" können zusätzliche Kilometer gesammelt werden. Wenn die Schüler auf dem Rad oder zu Fuß von einem Elternteil begleitet werden,  zählt die zurückgelegte Strecke doppelt. Auch die Eltern sollen so dazu bewegt werden, das Auto stehen zu lassen und ihre Kinder zu begleiten. Denn weniger Autos rund um die Schule bedeutet gleichzeitig mehr Sicherheit für die Schüler.

Anbei finden Sie das dazugehörige Infoblatt sowie den Kilometer-Erfassungsbogen zur Aktion.

Fahrradaktion.JPG

Infoblatt "Fahr mit dem Rad zur Schule und gewinne tolle Preise!"

Kilometer-Erfassungsbogen

Unsere Gewinner: die jetzige 2b (Klassenlehrerin Frau Blochowitz) und Landrat Ulrich Krebs haben die Kinder am 16.09.2020 selbst mit dem Eiswagen in der Schule besucht und mit leckerem Eis belohnt.

Mehr anzeigen
192 Kilometer per Rad und zu Fuß zurückgelegt
Mehr anzeigen

Kontakt

© Copyright  2017-2020

Grundschule Köppern

Letztes Update: 25.10.2020

Fon: 06175 3123 - Fax: 06175 941608

E-Mail: verwaltung[a]koe.hochtaunuskreis.net

Dreieichstraße 24

61381 Friedrichsdorf