Verkehrserziehung

Bei uns wird Sicherheit groß geschrieben:

In erster Linie ist die Verkehrserziehung an unserer Schule ein Sicherheitstraining. Dadurch  wollen wir für die Kinder möglichst viel Schutz vor Unfallgefahren erreichen. Außerdem ist Verkehrserziehung an der Grundschule Köppern auch Sozialerziehung. Egal ob als Fußgänger, Radfahrer oder als Fahrgast in Bus und Bahn, die Kinder müssen lernen, den anderen wahrzunehmen und auf seine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen.

Verkehrserziehung Grundschule Köppern

Ein ganz wichtiger Aspekt der Verkehrserziehung ist die Gesundheitserziehung. Gerade in unserer bewegungsarmen Zeit ist das Radfahren eine sehr empfehlenswerte Freizeitgestaltung. Ein Radfahrer hat keinen Anteil an Luft-, Boden- und Wasserverschmutzung. Die Bewegung an der frischen Luft fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Wenn Autos kaum Geräusche machen
Wenn Autos kaum Geräusche machen
press to zoom

Jedes Jahr in der E1 arbeiten die Kolleginnen mit dem ADAC zusammen. 

Dabei führen ausgebildete Moderatoren regelmäßig das Unfallpräventionsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“ mit allen Schülerinnen und Schülern durch. Folgende Fragen werden u.a. behandelt: Wie funktioniert ein sicheres Überqueren über einen Zebrastreifen oder über eine Fußgängerampel? Was kann ich tun, damit ich sicher sein kann, dass mich ein Autofahrer ganz gewiss gesehen hat?
ADACUS befasst sich mit wichtigen Verkehrsregeln und mit dem korrekten Verhalten im Straßenverkehr. Mit Spaß und durch aktives Ausprobieren werden diese kindgerecht eingeübt.

Am 25. November und 4. Dezember 2020 fanden in diesem Schuljahr die Kurse in unseren E1 Klassen statt.

Weitere Infos finden Sie im unten stehenden Flyer.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Die mit dem ADACUS in der Schulaula durchgeführten Trockenübungen werden nach einiger Zeit in Zusammenarbeit mit der

Verkehrspolizei im Realverkehr wiederholt und gefestigt. Das macht Freude und hilft dem Selbstvertrauen!

press to zoom
press to zoom
press to zoom