Klimaexperten

Projekt „Klimaexperten“ ab Herbst 2017

Ein Projekt der Beratungsstelle ökologische Bildung.

Die BöB berät im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums die Schulen im Hochtaunus- und Wetteraukreis bei ökologischen/ umweltpädagogischen Fragen und Themen der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE). Das Ziel ist neben der allgemeinen Beratung und Förderung von Umweltprojekten und Aktionen in Schulen, diese auf ihrem Weg zur „Umweltschule“ in Hessen zu unterstützen und zu fördern. Schülerinnen und Schülern aller Schulformen und Altersstufen sollen Wege zu einer nachhaltigen Lebensweise eröffnet werden. Alle zwei Jahre erfolgt in einer großen Auszeichnungsveranstaltung die Würdigung der geleisteten Arbeit. 

„Warum kommt der Eisbär nicht zum Südpol?“
Eine Unterrichtseinheit zum Klimaschutz
  • Drei Doppelstunden zu den Themen Klima/-wandel/Energie werden von einer Umweltpädagogin in den teilnehmenden Grundschulklassen durchgeführt.

  • In der vierten Doppelstunde wenden die Schülerinnen und Schüler das erworbene Wissen in einem Energiecheck des Schulgebäudes an.

  • Für die Durchführung werden Klimaschutzkisten mit anschaulichem Unterrichtsmaterial erstellt, die an den teilnehmenden Schulen verbleiben.

  • Zeitraum für die Durchführung des Projektes: einmal jährlich im vierten Schuljahr

  • Das Projekt wird vom Hochtaunuskreis und der Beratungsstelle ökologische Bildung e.V. organisiert und vom HTK finanziert.

  • Die Auftaktveranstaltung mit der Übergabe der Klimaschutzkisten fand am 31.8.2017 im Landratsamt statt.

Am 31.08.2017 fand die Vorstellung des Projekts durch den Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, statt:
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Kontakt

© Copyright  2017-2020

Grundschule Köppern

Letztes Update: 25.10.2020

Fon: 06175 3123 - Fax: 06175 941608

E-Mail: verwaltung[a]koe.hochtaunuskreis.net

Dreieichstraße 24

61381 Friedrichsdorf